Data Privacy Policy

Umsetzung von Informationspflichten für Datenschutzerklärungen

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten. Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

 

Verantwortlicher

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und -verarbeitung ist die im Impressum genannte Stelle:

DSI Aerospace Technologie GmbH

Geschäftsführer: Dr. Christian Dierker und M. Sc. Elias Hashem

Otto-Lilienthal-Str. 1

28199 Bremen

 

Speicherung der IP-Adresse

Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse streng zweckge­bunden für die Dauer von sieben Tagen, in dem Interesse, Angriffe auf unsere Web­seiten erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können. Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen bzw. anonymisieren wir die IP-Adresse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden auf unserem Webserver temporär sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken als Protokoll gespeichert, um die Qualität unserer Webseiten zu verbessern. Dieser Datensatz besteht aus

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • dem Namen der Datei,
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners, die so verkürzt wird, dass ein Personenbezug nicht mehr herstellbar ist.

Die genannten Protokolldaten werden nur anonymisiert gespeichert.

 

1. Empfänger der personenbezogenen Daten

Auftragsverarbeiter

Wir übermitteln Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO an Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Webseiten und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegen­über streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet.

 

2. Cookies

Cookies

Auf unseren Webseiten nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie ihren Browser schließen und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informa­tionen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind.

Wir nutzen auf unseren Webseiten Session-Cookies und permanente Cookies. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstel­lung unserer Webseite anzupassen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten dann ggf. nicht optimal angezeigt werden und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

 

3. Retargeting Google

Wir verwenden Google Remarketing-Technologien

Wir nutzen Cross-Device Remarketing-Technologien von Google, damit Ihnen basie­rend auf Ihrem Besuch unserer Webseiten zielgerichtete Werbung auf anderen Internetseiten angezeigt werden kann. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.
 

Wie funktioniert Remarketing?

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, ist es möglich, dass Google Wiedererken­nungsmerkmale für Ihren Browser oder Ihr Endgerät abruft (z. B. einen sog. Browser-Fingerprint erstellt), Ihre IP-Adresse auswertet oder ein Wiedererkennungsmerkmal in Form einer kleinen Textdatei auf Ihrem Endgerät speichert (z. B. einen sog. Third-Party-Cookie). Es ist zudem möglich, dass Google Ihren Besuch unserer Internetseiten mit einem oder mehrerer dieser Wiedererkennungsmerkmale verknüpft und speichert, um Ihnen auf anderen Seiten im Internet unsere Werbung anzuzeigen.

Die oben beschriebenen Wiedererkennungsmerkmale sind als Pseudonym ausge­staltet und können von Google genutzt werden, um Ihr Endgerät auf anderen Internet­seiten wiederzuerkennen. Wenn Sie z. B. eine Seite besuchen, die am Display-Werbe­netzwerk von Google teilnimmt (also Werbung im Auftrag von Google einblendet), kann Google Ihr Endgerät und Ihren Browser anhand der oben genannten Merkmale wiedererkennen.

Wir können unsere Webseiten zudem mit sog. „Remarketing-Tags“ versehen. Das bedeutet, dass wir in unsere Internetseiten Schlagwörter aufnehmen können, die Aussagen über den Inhalt der angezeigten Seite enthalten (etwa Produkt- oder Dienstleistungskategorien). Die Schlagwörter, die wir nutzen, weisen dabei weder personenbezogene, noch sensible Informationen auf. Google erhält und speichert diese Schlagwörter zu den oben genannten Wiedererkennungsmerkmalen. Wenn Sie also eine Seite besuchen, die wir mit einer bestimmten Produktkategorie verschlag­wortet haben, speichert Google dieses Schlagwort und ordnet es Ihren Wiedererken­nungsmerkmalen zu.

Wir können bei Google dadurch die Schaltung von Werbung auf anderen Webseiten beauftragen, die sich nach den bei uns besuchten Seiten richtet. Besuchen Sie also eine andere Internetseite, die am Display-Werbenetzwerk von Google teilnimmt, kann Google anhand der Wiedererkennungsmerkmale und der zu diesen Wiedererken­nungsmerkmalen gespeicherten Schlagwörter erkennen, ob und ggf. welche unserer Werbung Ihnen angezeigt werden soll.

Nähere Informationen zur Funktionsweise von Google Remarketing-Technologien finden Sie unter https://www.google.com/policies/technologies/ads/

 

4. Erläuterungen der Sicherheitsmaßnahmen

Datensicherheit

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, tref­fen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Wir setzen auf unseren Seiten ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer TLS-Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.

 

5. Rechte des Nutzers

Ihre Rechte als Nutzer

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

  1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):
    Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

  2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):
    Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

    Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzel­nen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

  3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):
    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z.B. wenn Sie Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO gegen die Verarbeitung eingelegt haben oder für die Dauer einer etwaigen Prüfung, ob unsere berechtigten Interessen gegen­über Ihren Interessen als betroffene Person überwiegen.

  4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):
    In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturier­ten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

  5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):
    Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen) oder auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt) erhoben, steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Wider­spruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten über­wiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Vertei­digung von Rechtsansprüchen.

  6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
    Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichts­behörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwer­de­recht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.
     

6. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:

datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Straße 88
28217 Bremen

Web: www.datenschutz-nord-gruppe.de
E-Mail: office@datenschutz-nord.de

 

 

7. Weitere Inhalte der Datenschutzerklärung

7.1. Bewerbungen

Sie haben die Möglichkeit sich über unsere Webseite auf die von uns ausgeschriebe­nen Stellen zu bewerben. Hierbei ist die Bewerbung an die genannten Kontaktadressen zu schicken. Sie selbst legen den Umfang der Daten fest, die Sie im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung an uns übermitteln möchten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Bestim­mungen auf Grundlage von § 26 BDSG-neu. Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung preisgeben, ausschließlich für den Zweck der Bewer­berauswahl. Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

Sie selbst legen den Umfang der Daten fest, die Sie im Rahmen Ihrer Online-Bewer­bung an uns übermitteln möchten. Online-Bewerbungen werden elektronisch an unsere Personalableitung übertragen und dort schnellstmöglich bearbeitet. Die Über­tragung erfolgt verschlüsselt. Im Regelfall werden Bewerbungen an die Leiter der zuständigen Fachabteilungen in unserem Haus weitergeleitet. Darüber hinaus findet eine Weitergabe Ihrer Daten nicht statt. Ihre Angaben werden in unserem Haus vertraulich behandelt. Bei erfolgloser Bewerbung werden Ihre Unterlagen nach Ablauf von 6 Monaten gelöscht.

Für den Fall, dass wir Ihre Bewerbung auch bei anderen oder zukünftigen Stellenausschreibungen berücksichtigen dürfen, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis auf Ihrer Bewerbung. Wir verarbeiten Ihre Daten dann auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

 

7.2. Google Maps

Wir nutzen Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrts­plänen. Google Maps wird von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4 betrieben.

Sofern Sie die Karte von Google Maps nutzen, z.B. durch Anklicken unserer dort aufge­führten Standorte, erfassen wir von Ihnen keinerlei Daten. Durch die Nutzung von Google Maps können nach unserer Kenntnis jedoch Informationen über Ihre Benut­zung (insbesondere die IP-Adresse Ihres Rechners) an einen Server der Google Ireland Limited in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Die Verarbeitung personen­bezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies und Ihrer IP‑Adresse basiert auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO in dem Interesse, unser Webangebot möglichst optimal für Sie zu gestalten. Auf die Weiter­verarbeitung von Daten durch die Google Limited Ireland haben wir keinen Einfluss.

Bitte lesen Sie auch die Nutzungsbestimmungen von Google Maps, sofern Sie den Service nutzen möchten. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter: http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Ausführliche Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie zudem unter: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Falls Sie nicht mit der Datenverarbeitung durch die Google Ireland Limited einverstanden sind, verzichten Sie bitte auf eine Nutzung der Karte oder deaktivieren Sie die Java-Script Funktion in Ihrem Browser, um eine nur eingeschränkte Ansicht zu erhalten.

 

---

Implementation of Information Requirements for Website Privacy Policies

We welcome you to our website. We would like to inform you about the management of your personal data in accordance with Art. 13 General Data Protection Regulation (GDPR).

 

Controller

The controller responsible for the described data collection and processing is named in the imprint:

DSI Aerospace Technologie GmbH            

Managing Directos: Dr. Christian Dierker, M. Sc. Elias Hashem

Otto-Lilienthal-Str. 1

28199 Bremen

 

Storage of Your IP address

We store the IP address transmitted by your web browser for a period of seven (7) days, strictly for the purpose of identifying, restricting and eliminating attacks on our website. After seven (7) days, we delete or anonymize your IP address. The legal basis for the processing of this personal data is provided for in Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR.

 

Usage Data

When you visit our website, the data collected from the use of the website is temporarily stored on our web server for statistical purposes in order to improve the quality of our website. This data set contains:

  • the page, from which the data is requested
  • the name of the data file,
  • the date and time of the query,
  • the amount of data transferred,
  • the access status (file transmitted, file not found),
  • a description of the type of browser used,
  • the IP address of the requesting computer shortened to such an extent that no reidentification of any persona data is possible.
     

The listed usage data is stored anonymously.

 

1. Data Transfer to Third Parties

Data Transfer to Third Parties

We transfer your data to service providers who support us in the operation of our website and the associated processes. This transference is made under the scope of a data processing agreement in accordance to Art. 28 GDPR. Our service providers are bound to us by strict instructions and contractual obligations

 

2. Cookies

Cookies

We use cookies on our website. Cookies are small pieces of data that are stored and read in your end-device. A distinction is made between session cookies, which are deleted when you close your browser, and permanent cookies, which are stored even after your visit has expired. Cookies may contain data that enables the recognition of the device being used. However, in some cases cookies only contain information on certain settings which are not personal data.

We use session cookies and permanent cookies on our website. The data is processed in accordance to Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR and in the interest of optimizing or enabling user guidance and improving our website presence.

Please be aware that you can set your browser to inform you when cookies are being stored or used on the website you are visiting. Thus, any use of cookies is transparent to you. You have the possibility to delete your browser configuration at any time and prevent any use of new cookies.  In the event you refuse the use of cookies, please note that our web sites may not be displayed optimally and some functions are then no longer technically available.

 

3. Retargeting Google

If you use our website, you agree to the following data processing:

 

We use Google Retargeting Technologies

We use Google's retargeting technologies in order to offer you advertising, on other websites, that is tailored to your interests. Data processing is carried out on the basis of Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a GDPR.

 

How does remarketing work?

When you visit our website, recognition features of your browser or end device are retrieved, your IP address is evaluated or a recognition feature is stored as a small text file (e. g. so-called third-party cookie) on your end device. Furthermore, it is possible that Google connects your visit of our website with your usage behavior which is recorded when you visit various websites. The characteristics are designed pseudonymously. If you are logged in with your Google account, these features can be assigned directly to your profile. Google can link and store your visits to our web pages with your features to display targeted advertising on other Internet sites.

The aforementioned recognition features are pseudonymous and we can use Google to recognize your end device on other internet pages. Your device and your browser will be recognized by Google, e.g. when you visit a page that displays advertisements on Google's behalf.

We can add to our website so called remarketing tags. We may add keywords to our webpages that contain statements about the content of the website, such as offered products. Google receives these keywords which contain neither personal nor sensitive information. When you visit a page with certain keywords related to products, Google stores them and assigns them to your pseudonymous recognition features. Google can use this link to determine whether and, if so, which of our advertisements will be displayed to you.

We can therefore commission Google to place advertisements on other websites based on the pages you visited. If you visit another website that participates in Google's display network, Google can use recognition features and keywords stored for this purpose to determine whether and, if so, which of our ads should be displayed.

For more information on how Google Remarketing technologies work, visit https://www.google.com/policies/technologies/ads/

 

4. Explanation of Data Security Measures

Data Security

To avoid unauthorized access to your data, we have implemented technical and organizational measures. We use encryption technologies on our website. Your data will be transferred to our servers and back again via a connection that is protected by a TLS encryption technology. You can recognize that you are browsing on an encryption secured website by the lock-symbol shown in the address bar of your browser and by the address bar starting with https://.

 

5. Rights as a User

Your Rights as a User

As a website user, the GDPR grants you certain rights when processing your personal data:

  1. Right of access (Art. 15 GDPR):
    You have the right to obtain confirmation as to whether or not personal data concerning you is being processed, and, where that is the case to obtain access to the personal data and the information specified in Art. 15 GDPR.

  2. Right to rectification and erasure (Art. 16 and 17 GDPR):
    You have the right to obtain without undue delay the rectification of inaccurate personal data concerning you and, if necessary, the right to have incomplete personal data completed.

    You also have the right to obtain an erasure of the personal data concerning you without undue delay, if one of the reasons listed in Art. 17 GDPR applies, e.g. if the data is no longer necessary for the intended purpose.

  3. Right to restriction of processing (Art. 18 GDPR):
    If one of the conditions set forth in Art. 18 GDPR applies, you shall have the right to restrict the processing of your data to mere storage, e.g. if you revoke consent, to the processing, for the duration of a possible examination.

  4. Right to data portability (Art. 20 GDPR):
    In certain situations, listed in Art. 20 GDPR, you have the right to receive the personal data concerning you in a structured, common and machine-readable format or demand a transmission of the data to another third party.

  5. Right to object (Art. 21 GDPR):
    If the data is processed pursuant to Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR (data processing for the purposes of the legitimate interests), you have the right to object to the processing at any time for reasons arising out of your particular situation. We will then no longer process personal data, unless there are demonstrably compelling legitimate grounds for processing, which override the interests, rights and freedoms of the person concerned, or the processing serves the purpose of asserting, exercising or defending legal claims. 

  6. Right to lodge a complaint with a supervisory authority
    Pursuant to Art. 77 GDPR, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority if you consider the processing of the data concerning you infringes data protection regulations. The right to lodge a complaint may be invoked in particular in the Member State of your habitual residence, place of work or the place of the alleged infringement.

 

6. Contact Details of the Data Protection Officer

Contact Details of the Data Protection Officer

Please contact our data protection officer if you have any further questions, suggestions or wishes regarding data protection:

datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Straße 88
28217 Bremen, Germany

Web: www.datenschutz-nord-gruppe.de
E-Mail: office@datenschutz-nord.de

 

7. Further Content of a Website Privacy Policy

7.1 Online Application

We process your personal data in accordance with applicable data protection regulations pursuant to § 26 BDSG. We process the data you provide us in the context of your online application strictly for the purpose of selecting applicants. Data will not be processed for other purposes.

You determine the amount of data you want to send us in the context of your online application. Online applications are transferred electronically to our HR department and processed as quickly as possible. The transfer is encrypted. As a rule, applications are forwarded to the heads of the relevant departments in our company. Furthermore, your data will not be transferred to third parties. Your details will be treated confidentially in our company. If the application is unsuccessful, your documents will be deleted after 6 months.

If we may also consider your application for other or future job openings, please indicate this on your application. We will then process your data on the basis of Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a GDPR.

 

7.2 Google Maps

We use Google Maps to display maps and to create directions. Google Maps is operated by Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4.

If you use Google Maps, e.g. by clicking on our locations listed within Google Maps, we do not collect any personal data from you. However, when using Google Maps, we cannot exclude that information about your usage (in particular the IP address of your computer) may, to the best of our knowledge, also be transmitted to Google servers in the USA. The processing of personal data using technically required cookies and your IP address is based on Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f GDPR with the purpose of displaying our website as convenient as possible for you. We have no influence on the further processing of data carried out by Google Ireland Limited. Please also read the terms and conditions of Google Maps if you wish to use the service. The terms and conditions for Google Maps can be found at:

https://www.privacy.org.au/Papers/G-Maps-terms-120127.html

Detailed information on Google's privacy policy can also be found at:

https://policies.google.com/privacy?hl=en-US

If you do not agree with the data processing by Google Ireland Limited, please do not use the map or deactivate java script in your browser in order to receive a limited view.

 

--

16. September 2019